MSE Master of Science in Engineering

The Swiss engineering master's degree


Industrie und Dienstleistungen

Die Lösung liegt nahe.

Sie benötigen für Ihr Projekt einen Windkanal, einen Schallmess- oder Messtechnik-Raum, eine Klimakammer, einen High-Performance-Computing-Cluster oder möchten eine Kleinserie von Wafern produzieren lassen? Oder möchten Sie auf ein Problem in Ihrem Unternehmen einen "Blick von aussen" werfen lassen, um so neue Lösungsansätze zu erhalten? Vielleicht wollen Sie ganz einfach neue, innovative Wege beschreiten.

Ihre Partner für Forschung und Entwicklung

Profitieren Sie von der Infrastruktur und dem Know-how der Schweizer Fachhochschulen. Arbeiten Sie mit Studierenden des «Master of Science in Engineering MSE» zusammen, z. B. im Rahmen von MSE-Vertiefungsprojekten oder MSE-Masterarbeiten. Die Masterstudenten und -studentinnen haben bereits ein Ingenieurstudium auf Bachelorstufe abgeschlossen. Mit anderen Worten, sie sind bereits fundiert und praxisnah ausgebildet. Nun spezialisieren sie ihr Wissen in einem von 14 Profilen. Dabei werden sie betreut durch Dozenten und Dozentinnen der jeweiligen Fachhochschule. Diese bringen langjährige Erfahrung im Bereich Hochschullehre wie auch angewandter Forschung und Entwicklung mit.
Interessiert? Wählen Sie das passende Profil und kontaktieren Sie die Fachhochschule.

  • Nutzen Sie die allgemeinen Kontaktinformationen der Fachhochschulen. 

  • Wählen Sie ein geeignetes Profil und kontaktieren Sie die Spezialisten einer Fachhochschule.
    Im folgenden Diagramm finden Sie die Übersicht, in welchen Profilen die Fachhochschulen tätig sind.

Übersicht Profilangebot je Fachhochschule

Roberto Lombardi, International Senior Director Internal Audit & CSR, Guess Europe

Roberto Lombardi, International Senior Director Internal Audit & CSR, Guess Europe

"Unternehmen sind heute mehr denn je auf die Impulse aus den innovativen Visionen der nächsten Generation angewiesen. Der Masterstudierende war eine wertvolle Bereicherung für unser Team; die Investition hat sich definitiv gelohnt! Der Student half uns, verankerte Abläufe neu zu erwägen und brachte frische Denkansätze ein, die auf den wissenschaftlichen Methoden seiner akademischen Ausbildung stützten."

Baton Shala, MSE-Absolvent, über seine Masterarbeit

Baton Shala, MSE-Absolvent, über seine Masterarbeit

"Ich bin der Frage nachgegangen, ob eine Smart City auch für Unternehmen wirtschaftlich sein kann, die selbst keine Informations- und Kommunikationstechnologien als Kernkompetenz haben."