MSE Master of Science in Engineering

The Swiss engineering master's degree


Jedes Modul umfasst 3 ECTS. Sie wählen insgesamt 10 Module/30 ECTS in den folgenden Modulkategorien:

  • ​​​​12-15 ECTS in Technisch-wissenschaftlichen Modulen (TSM)
    TSM-Module vermitteln Ihnen profilspezifische Fachkompetenz und ergänzen die dezentralen Vertiefungsmodule.
  • 9-12 ECTS in Erweiterten theoretischen Grundlagen (FTP)
    FTP-Module behandeln theoretische Grundlagen wie die höhere Mathematik, Physik, Informationstheorie, Chemie usw. Sie erweitern Ihre abstrakte, wissenschaftliche Tiefe und tragen dazu bei, den für die Innovation wichtigen Bogen zwischen Abstraktion und Anwendung spannen zu können.
  • 6-9 ECTS in Kontextmodulen (CM)
    CM-Module vermitteln Ihnen Zusatzkompetenzen aus Bereichen wie Technologiemanagement, Betriebswirtschaft, Kommunikation, Projektmanagement, Patentrecht, Vertragsrecht usw.

In der Modulbeschreibung (siehe: Herunterladen der vollständigen Modulbeschreibung) finden Sie die kompletten Sprachangaben je Modul, unterteilt in die folgenden Kategorien:

  • Unterricht
  • Dokumentation
  • Prüfung

Modules: 9

Ethik und Unternehmensverantwortung (CM_Ethics)

In einem sich immer schneller verändernden Umfeld werden die Studierenden befähigt, sowohl als Ingenieurinnen und Ingenieure als auch in Führungsfunktionen in Unternehmen gesellschaftliche Verantwortung zu übernehmen. Dazu werden sie vertieft für moralische und ethische Aspekte ihres Handelns sowie die ökologischen und sozialen Auswirkungen von Unternehmen sensibilisiert. So werden sie später im Berufsleben besser in…

Vollständige Modulbeschreibung herunterladen

Privatsphäre und Recht (CM_PrivLaw)

Das Modul Privacy and Law sensibilisiert die Studierenden für die rechtlichen Fragen in der sich rasant digitalisierenden Gesellschaft und regt zu Reflexion über Werte im historischen und interkulturellen Kontext an.
Die Studierenden erhalten einen praxisnahen Überblick (System- und Orientierungswissen) betreffend aktuellen Rechtsaspekten, welche weder im Bereich der Berufsmatura noch der Bachelorausbildung speziell…

Vollständige Modulbeschreibung herunterladen

Sustainable development (CM_SustDev)

Sustainable development is essential for many parts of modern society. This module provides an overview of the history of sustainable development, of established concepts, as well as of relevant initiatives and organisations globally and in Switzerland. Further, methodologies and tools are introduced for engineers to contribute to sustainable development on a technical level. Students learn the fields of application…

Vollständige Modulbeschreibung herunterladen

Raumplanungs-, Bau- und Umweltrecht (FTP_EnviPlan)

Im Modul werden ArchitektInnen, BauingenieurInnen, GeomatikingenieurInnen, RaumplanerInnen, Umweltingenieurinnen und weitere mit Projekten mit öffentlichen Aufgaben konfrontierte Personen die rechtlichen Grundsätze, gesetzlichen Regeln und Ausführungsbestimmungen vermittelt. Sie sollen befähigt werden, ihr Projekt (Neubau, Umbau, Rückbau, Erweiterung, Entwicklungen und Gestaltungen des Lebensraumes, usw.)…

Vollständige Modulbeschreibung herunterladen

Planungsmethodik (FTP_StatPlan)

Die Fähigkeit über die eigene Disziplingrenzen hinweg erfolgreich mit Anderen zusammenzuarbeiten ist eine geforderte Kompetenz von Masterstudierenden. Wie geht die eigene Disziplin, wie gehen andere Disziplinen an Planungsaufgaben heran? Wie lassen sich Unterschiede in der Denk- und Arbeitsweise benennen, wie die Zusammenarbeit über Kultur-, Fach- und Disziplingrenzen hinweg produktiv gestalten?
Diese Zusammenarbeit…

Vollständige Modulbeschreibung herunterladen

Entwurfsprozesse und -methoden (TSM_DesProc)

Das Modul vermittelt methodische Grundkompetenzen für den architektonischen Entwurf. In praxisorientierten Übungen als Einzelarbeit oder in Gruppen werden theoretisches Wissen angewendet, Kenntnisse vertieft und interdisziplinäre Zusammenarbeit geübt.

Vollständige Modulbeschreibung herunterladen

Nachhaltigkeit in der Umsetzung von Planungs- und Entwurfsprojekten (TSM_NPlanPro)

Ressourcenknappheit, Klimawandel, aber auch neue Strategien des Bundes (z.B. Biodiversitätsstrategie) verlangen zukünftig verstärkt den Einbezug der Nachhaltigkeit bei Planungs- und Entwurfsprozessen.
Im Modul wird mittels Beispielen aus der Praxis die Berücksichtigung der Nachhaltigkeit bei der Planung und Realisierung von Projekten der Landschaftsarchitektur (Landschaftsplanung, Freiraumentwurf) und der Raumplanung…

Vollständige Modulbeschreibung herunterladen

Regionalentwicklung, Regionalökonomie und Politik (TSM_RegDev)

Lernziel des Moduls ist, dass die Studierenden die Argumentationen, Strukturen und Instrumente kennen, mit welchen auf Ebene unterschiedlicher Gebietskörperschaften Entwicklungsstrategien erarbeitet und umgesetzt werden. Raumplanung und weitere konzeptionelle und planerische Arbeiten sind in dieses Umfeld eingebettet. Deren Dynamiken resp. die Handlungsweise der beteiligten Akteure lassen sich aus diesem Umfeld…

Vollständige Modulbeschreibung herunterladen

Entwerfen und Planen in grösseren Räumen – Theorie und Praxis (TSM_TheoPlan)

Das Modul behandelt für die unterschiedlichen Vertiefungsrichtungen des Masterstudienganges die wichtigsten Entwurfs- und Planungsmethoden zur Arbeit in grösseren Räumen und mit unterschiedlichen Planungsmassstäben, wie sie beispielsweise in Agglomerationsräumen und siedlungsnahen Frei- und Erholungsräumen zur Anwendung kommen können. Theoretisches Wissen wird fortlaufend mit aktuellen Beispielen aus der Praxis…

Vollständige Modulbeschreibung herunterladen