CM-Module

 

Kontextmodule

Kontextmodule sind nichttechnische Theoriemodule, welche Zusatzkompetenzen aus dem Bereich der Betriebswirtschaft vermitteln. Details zu den Modulen inklusive Unterrichtsstandort und Unterrichtssprache erfahren Sie in den Modulbeschreibungen. Die Modulbeschreibungen sind in den jeweiligen Unterrichtssprachen publiziert.

CM_AdvProjMgmtAdvanced Project ManagementDownload
CM_ComplProManagement komplexer ProzesseDownload
CM_CorpComKommunikation in UnternehmenDownload
CM_EntreprUnternehmensführung und EntrepreneurshipDownload
CM_EthicsEthik und UnternehmensverantwortungDownload
CM_GlobMarkGlobal Markets and Intercultural CompetenceDownload
CM_InnChangInnovations- und ÄnderungsmanagementDownload
CM_InnoLEANInnovation and LeanDownload
CM_IntSustIntegrated Sustainable Management of production systemsDownload
CM_PrivLawPrivatsphäre und RechtDownload
CM_QRMQuality and Risk ManagementDownload
CM_QualMgmtSystQuality Management SystemsDownload

 

 

 

Stefan Kleiner
MSE Student, BFH TI
Student Stefan Kleiner zu den Kontextmodulen

«Das Arbeitsumfeld wird internationaler und dynamischer. Deshalb wird von einem Ingenieur neben Fachkompetenz auch Kontextwissen verlangt. Mit den Kontextfächern konnte ich mein Allgemeinwissen stark erweitern. Gerade Gebiete wie Recht, Ethik oder Kommunikation behandelten Themen, die mir sowohl im Berufs- wie auch im Privatleben von Nutzen sind. Nicht zuletzt boten mir die Kontextmodule eine Abwechslung zum sonst sehr technischen Studienalltag.»

Stefan Kleiner
MSE Student, BFH TI
Fachgebiet: Industrial Technologies