MSE Master of Science in Engineering

The Swiss engineering master's degree


Aviation (Avi)

Die steigende Nachfrage nach globaler Mobilität unter nachhaltiger Entwicklung und die Einführung neuer Technologien stellen die Luftfahrtindustrie vor neue Herausforderungen. Im MSE in Aviation erwerben Sie vertieftes Wissen und Engineering-Methodenkompetenzen, um diesen Herausforderungen in einem internationalen Umfeld mit interdisziplinärem Wissen zu begegnen.

Berufsbild

Bis zum Jahr 2035 wird sich die Zahl der Fluggäste im Vergleich zu heute voraussichtlich verdoppeln. Um die zukünftigen Herausforderungen in der Luftfahrt bewältigen zu können, müssen sich Industrie und Behörden auf Luftfahrtexperten verlassen können, die mit fortschrittlichen Methoden in der System- und Simulationstechnik vertraut sind und ein tiefes Verständnis für das hochkomplexe Umfeld der Aviatik besitzen. Durch Digitalisierung und Automatisierung finden innovative Lösungen und neue Akteure Eingang in die Luftfahrt (z. B. Drohnen), was eine stetige Weiterentwicklung des gesamten Systems der Luftfahrt erforderlich macht. Für ganzheitliche Lösungen sind neue Engineering-Verfahren und -Methoden erforderlich.

Profilinhalte

Das MSE-Profil Aviation fokussiert auf die Bereiche Operation, Technologie und Systemsicherheit. Dabei wird ein Schwerpunkt auf folgende Themen gelegt: 

  • Operation: Aviation Infrastructure Operation and Future Mobility
  • Technologie: Advanced Aircraft Systems and Towards Unmanned Aviation
  • Systemsicherheit: Advanced Systems Engineering and Safety of Life-Critical Systems, Managing Complexity and Innovation, Safety Management

Kompetenzen

Absolventen des MSE in Aviation sind befähigt, neuartige, umfangreiche und komplexe Luftfahrtprojekte zu entwickeln, planen und durchzuführen. In den Modulen mit Fokus auf «Advanced Systems Engineering» modellieren Sie den gesamten Life-Cycle Prozess vom Design bis zum End-of-Life und wenden das Gelernte in verschiedenen Luftfahrtprojekten an. Dazu werden Engineering-Wissen und -Fertigkeiten zum Beherrschen komplexer Sachverhalte im Bereich des Designs, des Betriebs, der Luftfahrtinfrastruktur, der Wartungs- und Instandsetzungstechnik, in Bezug auf moderne Technologien wie die zunehmende Automatisierung sowie der Umgang mit grossen Datenmengen vermittelt.
Auch werden Sie zukünftige Entwicklungen in der Luftfahrtmobilität verstehen und erfolgreich in ihre kommende Berufslaufbahn einbinden können. Sie beherrschen die wichtigen Aviatik-Themenbereiche Systems Engineering und Operation Managements. Sie modellieren und simulieren komplexe Verfahren und Prozesse.

Einstiegsqualifikationen und Aufnahmeverfahren

Für die Anmeldung zu diesem Profil sind spezifische Fähigkeiten erforderlich. Studierende mit einem überdurchschnittlich guten Abschluss in einem der folgenden Bachelorstudiengänge erfüllen in der Regel diese Zugangsvoraussetzungen.

  • BSc in Aviation
  • BSc in Transport Systems

Die Beurteilung der Einstiegsqualifikationen ist Teil des Einschreibungsprozesses der jeweiligen Schule. Studierende, die keinen der oben genannten Bachelorabschlüsse haben, werden von der jeweiligen Fachhochschule individuell auf ihre Eignung geprüft.

Empfohlene Theoriemodule

Die Theoriemodule umfassen 30 von 90 ECTS. Die Module werden von Professorinnen und Professoren aus der ganzen Schweiz an unterschiedlichen Durchführungsorten unterrichtet. Sie werden diese Module gemeinsam mit anderen MSE-Studierenden absolvieren. Hier finden Sie die empfohlenen Theoriemodule für das MSE-Profil Aviation (Avi).

Differenzierung zum Bachelor of Science

Im Vergleich zu den Absolventinnen und Absolventen eines Bachelor-Studiengangs sind Sie mit einem MSE in Aviation in der Lage, hoch komplexe Projekte mit hohen technischen Anforderungen zu bewältigen, mit vielfältigen Stakeholdern zusammenzuarbeiten und Konzept-, Entwicklungs- und Planungsaufgaben mit einem ganzheitlichen Ansatz auszuführen.

Entdecken Sie mehr

Unten sehen Sie die Fachhochschulen (FH), welche das Profil Aviation (Avi) anbieten. Entdecken Sie mehr über das Studium an den einzelnen FHs.

Sprachen im Studium

Englisch und italienisch

Fokus

  • Flight Operations
  • Ground Operations
  • Standard Operations Procedures
  • Emergency Operations Procedures
  • Safety and Security

Hier gehts zum Profil an der SUPSI

Sprachen im Studium

Englisch

Fokus

Die steigende Nachfrage nach globaler Mobilität mit einer nachhaltigen Entwicklung und die Einführung neuer Technologien stellen die Luftfahrt Indutsrie vor grosse Herausforderungen. Im MSE in Aviation erwerben Sie das Engineering Wissen und Methodenkompetenzen, um diesen Herausforderungen in einem internationalen Umfeld mit interdisziplinärem Wissen zu begegnen.
Aviation ist fokusiert auf:

  • Technology: Advanced Aircraft Systems and Towards Unammned Aviation
  • System Safety: Aircraft Systems Engineering and Safety of Life-Critical Systens, Managing Complexity and Innovation, Safety Management System

Hier geht es zum Profil an der ZHAW